Rechenschwäche (Dyskalkulie) – Was versteht man darunter?

©panthermedia.net Josef Müllek

Schauen wir uns zunächst einmal ein paar Beispiele an:

 

76 + 13 = 24

247 – 149 = 102

76 > 96

 

Solche Ergebnisse zeigen eine Rechenschwäche an, denn hier wurde sich nicht einfach nur verrechnet. Auch kann man hier von keinen Flüchtigkeitsfehlern ausgehen, denn dann wäre das Problem einfach mit Üben gelöst. Nur so einfach ist es bei einer Rechenschwäche nicht.

Diese Ergebnisse zeigen eindeutig, dass das Rechnen nicht verstanden wird. Die Welt der Mathematik ist für Kinder mit einer Rechenschwäche sprichwörtlich ein Buch mit sieben Siegeln, das für sie bisher nicht zu enträtseln war. Kinder mit einer Rechenschwäche haben oft eine eigene Vorstellung von Zahlen und haben daher auch eigene Regel für die Rechenarten entwickelt. Üben hilft hier also nicht, oftmals kann dies sogar schädlich sein.

Eine Rechenschwäche kann jedoch entlarvt werden, denn es werden mit System Fehler gemacht, die sich nachweisen lassen.

Bei rechenschwachen Kindern fehlt das Fundament, Mathematik verstehen zu können oder es ist nur unzureichend vorhanden. Daher können sie mathematische Vorgänge nicht nachvollziehen, weil schlicht die Grundlage dazu fehlt. Üben, Nachhilfestunden, Förderunterricht und dergleichen sind daher zwecklos, denn Mathematik wird vom Kern her schon nicht verstanden. Kinder mit einer Rechenschwäche haben völlig falsche Vorstellungen von Zahlen und Mengen.

Dabei sind rechenschwache Kinder keinesfalls dumm, sondern leiden lediglich unter einer Teilleistungsschwäche. Es handelt sich dabei um einen Ausfall unterschiedlicher Funktionen, die andere Funktionen oder den Entwicklungsstand des Kindes ansonsten nicht beeinflussen. Wenn eine solche Rechenschwäche bei Kindern nicht erkannt wird, können sich daraus Schulversagen, Missorientierung und damit auch ein Entzug von Lebenschancen ergeben. Es ist daher wichtig, dass Eltern und Lehrer eine Rechenschwäche erkennen und alles Notwendige für eine Therapie in die Wege leiten.

Diese Webseite soll helfen, dass Phänomen Rechenschwäche zu verstehen. Sie finden hier umfangreiche Informationen zum Thema Rechenschwäche. Erfahren Sie, welche Symptome sich bei einer Rechenschwäche zeigen und was die Ursachen sind. Lesen Sie hier über Therapiemöglichkeiten und wie sie als Eltern Ihr Kind unterstützen können.